Bürgermeister Norbert Bücherl war voll des Lobes: "Sie sind Botschafter unserer Gemeinde und haben sich mächtig ins Zeug gelegt." Im Rathaus zeichnete er
"Mächtig ins Zeug gelegt"

Die erfolgreichen Sportler aus der Gemeinde wurden bei einem Festakt im Rathaussaal mit Ehrennadeln und Buchpreisen ausgezeichnet. Bilder: prö (2)
Lokales
Freihung
17.06.2015
0
0
79 Sportler und Funktionäre für ihre Leistungen aus.

(prö) Mit der Ehrung bekundet Freihung laut Bücherl auch, dass der Sport und die Vereinsarbeit in der Großgemeinde einen hohen Stellenwert genießen: "Wir ehren heute Bayerische, Bezirks- und Kreismeister, Grundschüler aus Freihung sowie Vereinsfunktionäre, die ihre ehrenamtlichen Führungsaufgaben gemeistert haben." Bücherl vergaß aber auch all jene nicht, die sozusagen hinter den Kulissen Großes leisten: Trainer, Betreuer, Vorstandsmitglieder, Eltern und nicht zuletzt die Gemeinde, die seit Jahren die Jugendarbeit der Vereine regelmäßig finanziell unterstützt.

Der Bürgermeister bestätigte allen zu Ehrenden, dass sie die Gemeinde würdig vertreten haben. Wichtig sei es, gerade die Jugend für den Sport zu gewinnen. Den erfolgreichen Akteuren überreichte er Urkunden, Medaillen und Buchgeschenke. Die Jungbläser des Posaunenchors Thansüß umrahmten den Festakt unter der Leitung von Heinrich Müller.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.