Corsa eines 19-Jährigen kommt von der Fahrbahn ab
Glück im Unglück

Totalschaden entstand am Corsa des 19-Jährigen. Bild: gf
Lokales
Freihung
26.12.2014
3
0
Zwei Verletzte und ein Totalschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am ersten Weihnachtsfeiertag kurz vor 13 Uhr auf der Staatsstraße 2166 zwischen Thansüß und Dürnast ereignet hat.

Ein 19-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis hatte mit seinem Opel Corsa die Abzweigung nach Schickenhof passiert, als er aus noch unbekannten Gründen auf der geraden, leicht abschüssigen Fahrbahn auf das linke Bankett und in den Straßengraben geriet. Der Kleinwagen überschlug sich, brach dabei einige kleinere Bäume ab und kam wieder auf den Rädern zum Stehen. Leichtere Verletzungen erlitt der Fahrer. Er wurde vom Rettungsdienst ins Amberger Klinikum St. Marien gebracht, konnte aber nach kurzer ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Seine Beifahrerin (17) wurde schwerer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und kam ins Weidener Krankenhaus.

Kurzzeitig war die Unfallstelle für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Feuerwehren Freihung und Thansüß leiteten um und reinigten die Fahrbahn. Der Schaden am Unfall-Pkw wird auf 5000 Euro geschätzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.