Deutsch-Amerikanischer Ausschuss übergibt Geschenke
Freude für Bedürftige

25 Lebensmittelpakete für Hilfsbedürftige und drei Schecks überreichten DAGA-Präsident Helmut Wächter und sein "Vize" Anton Dürr (Zweiter bzw. Dritter von links) an Bürgermeister Norbert Bücherl (rechts) und dessen Stellvertreter Klaus Meißner (links). Bild: prö
Lokales
Freihung
17.12.2014
0
0
(prö) Der Deutsch-Amerikanische Ausschuss verteilte im Advent wieder Weihnachtspakete. Seit Jahren werden aus dem Erlös des alljährlich federführend von der US-Armee veranstalteten Volksfestes in Grafenwöhr Geschenkpakete mit Lebensmitteln zusammengestellt und über die Gemeinden an bedürftige Menschen und Familien überreicht (siehe auch Seite 32).

Im Rathaus in Freihung übergab der Präsident des Ausschusses, Helmut Wächter, zusammen mit seinem "Vize" Anton Dürr jetzt 25 dieser Päckchen für die Marktgemeinde. Mit drei Schecks wurden auch gemeinnützige Organisationen in Freihung bedacht. Wächter betonte, dass die Einnahmen beim jüngsten Volksfest sehr gut waren. Aus dem Erlös konnten wieder 30 000 Euro ausgeschüttet werden. Insgesamt 750 Pakete und mehrere Schecks werden davon in Gemeinden in den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Tirschenreuth und Neustadt sowie in den kreisfreien Städten Amberg und Weiden an gemeinnützige Einrichtungen und Hilfsbedürftige ausgehändigt.

Bürgermeister Norbert Bücherl und sein Stellvertreter Klaus Meißner dankten dem Deutsch-Amerikanischen Ausschuss für diese Wohlfahrtsaktion. Mit diesen Geschenken werde vielen Familien in der Gemeinde zu Weihnachten eine große Freude bereitet.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.