Erlös aus dem Verkauf von Kräuterbuschen gespendet
Am Ende 420 Euro

Vorsitzender Hans Großer (rechts) übergab Pfarrer Bernhard Huber den Erlös aus dem Kräuterbuschenverkauf. Bild: prö
Lokales
Freihung
08.10.2014
1
0
Seit 30 Jahren lädt die Siedlergemeinschaft ihre Mitglieder regelmäßig zur Erntedankfeier ein. Dabei wird üblicherweise der Erlös aus dem Kräuterbuschenverkauf gespendet.

Vorsitzender Hans Großer konnte nun zur Feier zahlreiche Mitglieder im Pfarrheim St. Josef begrüßen, voran den Hausherrn, Bischöflich Geistlichen Rat Bernhard Huber, dem er aus dem heurigen Erlös 420 Euro übergeben konnte.

Großers Dank galt den vielen Helfern, die tagelang mit dem Suchen von Kräutern und dem Binden der Buschen beschäftigt waren. Bei Heurigem, Zwiebelkuchen, Käs- und Schmalzbrot wurde der Erntedank zünftig begangen. Pfarrer Huber freute sich über die Spende und sagte herzlich "Vergelt's Gott". Es sei schön, dass die Siedler den alten Brauch aufrechterhalten, dies fördere auch die Gemeinschaft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.