Erlös fließt nach Nepal

Spenden übergeben (von links): Wolfgang Harrer, Bernhard Lehner, Pfarrer Bernhard Huber, Karin Amann und Kirchenverwaltungs-Vorsitzender Eduard Neydert. Bild: prö
Lokales
Freihung
20.05.2015
0
0
(prö) Der Pfarrgemeinderat der katholischen Pfarrei Freihung hat beschlossen, den Erlös vom Fastensuppenessen an das vom Erdbeben betroffene Land Nepal zu spenden. Sprecherin Karin Amman übergab den stolzen Betrag von 530 Euro an Bischöflich Geistlichen Rat Bernhard Huber. Der Geistliche bedankte sich bei allen Mitgliedern für die damit verbundene Arbeit beim Zubereiten von Suppe und Hefezopf mit Kaffee. Dank galt auch den Altötting-Fußwallfahrern, stellvertretend Bernhard Lehner und Wolfgang Harrer, für die gespendeten Kerzen für den Maialtar in der Kirche.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.