Für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet
KAB verleiht Kirchen ein Gesicht

Margarete Witing (Zweite von links) und Theresia Reil (Dritte von links) wurden für 40-jährige Mitgliedschaft durch Präses Pfarrer Bernhard Huber (rechts) und Vorsitzenden Manfred Fritsche (links) ausgezeichnet. Bild: prö
Lokales
Freihung
30.01.2015
12
0
(prö) Neben den Berichten des Vorstandes stand die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der Katholischen Arbeiterbewegung (KAB) Freihung. Theresia Reil und Margarete Witing wurden für 40-jährige Mitgliedschaft mit Urkunde und Treuenadel ausgezeichnet.

Präses Bernhard Huber hob bei dieser Versammlung die wichtige Arbeit der KAB hervor. Sie sei ein lebendiger Teil unserer Gesellschaft und setze sich vor allem für eine soziale Gerechtigkeit ein. Die KAB sei eine Gemeinschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt stelle und den Kirchen ein Gesicht verleihe. Besonders hob Huber die Bedeutung der Arbeit hervor, die von vielen Ehrenamtlichen im Verborgenen geleistet wird. Ihr Engagement sei wertvoll für die Pfarrei. Sein besonderer Dank galt hier dem Vorsitzenden Manfred Fritsche für seinen unermüdlichen Einsatz für den Ortsverein.

Manfred Fritsche erinnerte in seinem Jahresbericht an die Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres. Besonders erwähnte er die Fahrt nach Lourdes, den Ausflug zum Annabergfest nach Sulzbach-Rosenberg und die Pilgerreise nach Altötting. Ein besonderes Erlebnis sei die Fahrt zum Katholikentag nach Regensburg gewesen. Leider sei die Resonanz bei den angebotenen Veranstaltungen dieser Art - außer bei der Reise nach Altötting - nicht zufriedenstellend. Er werde daher in diesem Jahr keine Busfahrten mehr organisieren.

Schatzmeister Reinhard Lutz berichtete der Versammlung von einer solide Finanzlage der KAB.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.