Ganoven-Duo in Elbart

Die beiden Nachwuchsschauspieler Franziska Grünauer und Philipp Adam glänzten bei der Komödie "Zwei wie Bonnie und Clyde" in der Kulturscheune Elbart. Bild: prö
Lokales
Freihung
01.09.2015
3
0

Wer kennt sie nicht? Bonnie und Clyde, das legendäre Gangsterpärchen, das während der 30er Jahre mordend durch den mittleren Westen der Vereinigten Staaten reiste. Zwei Nachahmer gaben nun ein Gastspiel in der Kulturscheune Elbart.

(prö) Chantal, alias Franziska Grünauer, und Manni, alias Philipp Adam, sind überzeugt, dass sie genauso gut Banken überfallen können, wie die berühmten Gangster aus Amerika. Die beiden träumen vom großen Geld, von Heirat in Las Vegas, Rente in Südamerika. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel - aber nur scheinbar. Denn das Duo machte sich ständig selbst einen Strich durch die Rechnung.

Gekonnt und überzeugend

So verwechselt Chantal links mit rechts, nimmt statt der Beute die Einkaufstüte einer Bankkundin mit und kehrt schließlich ohne Sprit von der Tankstelle zurück, dafür aber mit einem Schokoriegel für ihren süßen Manni. Bald landen die beiden Möchtegern-Ganoven in einem aberwitzigen, turbulenten und scheinbar ausweglosen Chaos und stolpern von einer Pleite in die nächste.

Humorvoll bediente die Komödiantin vom Landestheater Oberpfalz das Klischee der naiven Blondine, während Manni den typischen Macho verkörpern durfte. Insgesamt erlebten die Zuschauer eine amüsante, unterhaltsame und augenzwinkernde Komödie, in der die alltäglichen Kommunikationsprobleme zwischen den Geschlechtern liebevoll auf die Schippe genommen wurden. Die beiden Nachwuchsschauspieler Grünauer und Adam spielten unter der glänzenden Regie von Marlene Wagner-Müller ihre nicht ganz einfachen Rollen gekonnt und überzeugend. Mit dem Stück "Zwei wie Bonnie und Clyde" gastierte das Landestheater Oberpfalz bereits zum dritten Mal in der Kulturscheune. Am Samstag, 12. September, steht wieder Klassik auf dem Programm der Bühne: Anna Godelmann, Violinistin aus Amberg, und Maria Pereira am Piano spielen Sonaten von Brahms, Beethoven und Schubert. Buchung unter www.kulturscheune-elbart.de
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.