Geldsegen für die Vereine

Geschäftsstellenleiter Michael Liedl (Vierter von rechts) überreichte den Vereinsvertretern Schecks. Mit dabei (von rechts): Aufsichtsratvorsitzender Günter Müller, Junior-Berater Rico Bautz und Bürgermeister Helmut Klier sowie Regionalleiter Helmut Forster (links) und Vorstandsvorsitzender Frank E. Kirchhof (Fünfter von links). Bild: prö
Lokales
Freihung
28.11.2014
0
0
(prö) Seit vielen Jahren übergibt die Raiffeisenbank Auerbach-Freihung kurz vor dem Weihnachtsfest Spenden an gemeinnützig, sozial und kulturell tätige Vereine aus ihrem Geschäftsgebiet. Wie der Freihunger Geschäftsstellenleiter Michel Liedl sagte, stammen die ausgeschütteten Gelder aus dem Gewinnsparverein der Volks- und Raiffeisenbanken. Mit 1450 Euro wolle man den Fleiß der Verantwortlichen in den Vereinen und Institutionen in der Marktgemeinde Freihung sowie in der Ortschaft Kaltenbrunn honorieren.

Bedacht wurden die Kindergärten in Freihung und Kaltenbrunn, der Schützenchor Seugast, der FC Kaltenbrunn, die Siedlergemeinschaft Kaltenbrunn, der Schnupferclub Gut Pris Tanzfleck und der Seniorenclub Kaltenbrunn.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.