Gemeinde und Schule verabschieden Kerstin Schröferl
Allseits Bedauern

Die Initiatorin und Leiterin der Mittagsbetreuung an der Freihunger Schule geht, was allseits bedauert wird (von links): Geschäftsstellenleiter Max Heindl, Heike Gebhard, Annemarie Stubenvoll, Bürgermeister Norbert Bücherl, Iris Hanauer, Kerstin Schröferl, Michaela Makita, Elternbeiratsvorsitzende Sabine Brittinger, stellvertretende Rektorin Helga Prechtl, Brigitte Baldauf, Johanna Meier und Brigitte Böhm. Bild: prö
Lokales
Freihung
27.10.2014
22
0
(prö) Bei einer Feierstunde wurde die Leiterin der Mittagsbetreuung in der Josef-Voit-Schule Freihung, Kerstin Schröferl, von Bürgermeister Norbert Bücherl und der Lehrerschaft verabschiedet. In ihrer Laudatio hob stellvertretende Schulleiterin Helga Prechtl das große Engagement von Schröferl hervor, das weit über das für ihr Aufgabengebiet erforderliche Maß hinaus gegangen sei. Zum Abschied überreichte sie ein Geschenk.

Bürgermeister Norbert Bücherl und Geschäftsstellenleiter Max Heindl bedauerten, dass sich Schröferl beruflich verändern will. Seit 2009 habe sie die Mittagsbetreuung auf- und ausgebaut. Besonders unterstrichen die Gemeindevertreter die Zielstrebigkeit der scheidenden Kraft und deren Umgang mit den ihr anvertrauten Kindern. Sie überreichten einen Blumenstrauß und den Bildband des Marktes Freihung.

Auch die Vorsitzende des Elternbeirates, Sabine Brittinger, bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und überreichte für die Abschiedsfeier eine Torte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.