Hans Rumpler aus Freihung feiert 75. Geburtstag
45 Jahre am Bau

Bürgermeister Norbert Bücherl (links) und Markträtin Erika Urban (rechts) überbrachten Hans Rumpler (Zweiter von rechts, daneben Ehefrau Erna) die Glückwünsche der Marktgemeinde Freihung. Bild: prö
Lokales
Freihung
04.11.2014
29
0
(prö) Im Kreise seiner Familie, mit Verwandten und Nachbarn feierte Hans Rumpler 75. Geburtstag. Bürgermeister Norbert Bücherl und Markträtin Erika Urban überbrachten ihm die Glückwünsche der Gemeinde und überreichten die Geburtstagsurkunde und den Freihunger Bildband.

Der Jubilar wurde 1939 in Elbart geboren und verbrachte dort mit vier Brüdern seine Kindheit auf dem elterlichen Bauernhof. Von 1945 bis 1953 besuchte er die Schule in Freihung. Bei der Baufirma Schmidt in Freihung begann Rumpler 1955 eine Lehre als Maurer. 45 Jahre, bis zu seinem Ruhestand, war er in dem Betrieb beschäftigt. Aufgrund seines fachlichen Wissens wurde er als Polier eingesetzt.

Mit seiner Erna, geborene Schmid aus Krondorf, ist der Jubilar seit 1963 verheiratet. Fünf Kinder, drei Töchter und zwei Söhne, gingen aus der Ehe hervor. Inzwischen zählen elf Enkel zur Familie. Wegen seiner Hilfsbereitschaft und seinem Humor wird Hans Rumpler allseits geschätzt. Der Jubilar pflegt ein aktives Vereinsleben. Beim Bau des neuen Feuerwehrhauses half er immer mit, wenn er gebraucht wurde.

Glückwünsche zum Geburtstag überbrachten Manfred Fritsche für die KAB, Heinrich Häusler vom Club der Harmlosen, Christian Wiesneth und Georg Tafelmeier vom Radfahrerverein Elbart, Bärbel Mohr von der katholischen Pfarrgemeinde sowie Günter Ernst, Josef Götz und Karl Luber für die Feuerwehr.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.