Jetzt sind sie fit in Sachen Sicherheit: Grundschüler absolvieren Radfahrprüfung

Lokales
Freihung
20.10.2014
3
0
(prö) Mit guten Ergebnissen beendeten 28 Kinder der beiden vierten Klassen der Grund- und Hauptschule Freihung ihre theoretische und praktische Radfahrprüfung Alle erhielten von Verkehrserzieher Bernhard Ziegler ihren "Radl-Führerschein". Die drei Buben Leon Kolb, Paul Berkhahn und Nik Forster bekamen einen Ehrenwimpel, weil sie besonders gut abgeschnitten haben. Ziegler gab den Kindern mit auf den Weg, dass das Bestehen einer Prüfung immer bedeute, Vorbild für andere zu sein. "Nehmt Euch den Leitspruch, der auf dem Wimpel steht, ,Achte auf den Anderen', deshalb zu Herzen", appellierte er. Auch Bürgermeister Norbert Bücherl (hinten, Vierter von links) gratulierte den Mädchen und Buben zu ihrer Leistung. "Fahrt nie ohne Helm und denkt immer daran, dass Ihr das schwächste Glied im Straßenverkehr seid", mahnte er. Andre Nimsch (hinten, Dritter von links), Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Amberg-Sulzbach, beglückwünschte die Kinder gleichfalls und schenkte ihnen als Geste der Anerkennung Sicherheits-Blinklichter für ihre Fahrräder. Bild: prö
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.