Jubilarin Klara Bücherl (80) eine vielseitig engagierte und interessierte Frau
Ganz fix in die Schwammerln

Zahlreich war die Schar der Gratulanten zum 80. Geburtstag (von links): Oskar Götz, Elfriede Strempel, Bürgermeister Norbert Bücherl, 2. Bürgermeister Helmut Klier, Landtagsabgeordneter Reinhold Strobl, die Jubilarin Klara Bücherl, Wolfgang Schaepe, 3. Bürgermeister Klaus Meißner und Bärbel Mohr. Bild: prö
Lokales
Freihung
28.01.2015
1
0
(prö) Im Kreise ihrer großen Familie und mit Verwandten und Bekannten feierte Klara Bücherl 80. Geburtstag. Zahlreiche Gratulanten kamen, um ihr die Glück- und Segenswünsche zu übermitteln. Die Bürgermeister Helmut Klier und Klaus Meißner wünschten im Namen der Gemeinde alles Gute und überreichten die Geburtstagsurkunde des Marktes und einen Gutschein.

Geboren wurde die Jubilarin in Seugast, wo sie mit neun Geschwistern auf dem Rauscher-Anwesen ihre Kindheit verbrachte. Hier besuchte sie auch die Schule. 1958 schloss sie mit Michael Bücherl den Bund der Ehe. Drei Söhne gingen daraus hervor und inzwischen erfreut sich die Jubilarin über elf Enkel und einen Urenkel. Ihr Ehemann Michael war von 1984 bis 1996 Bürgermeister der Marktgemeinde Freihung, er verstarb 2010. Seit 2002 ist Sohn Norbert Gemeindeoberhaupt.

Die Jubilarin erfreut sich noch guter Gesundheit und pflegt mit großer Leidenschaft ihren Garten, wo sie besonders auf eine blühende Blumenpracht Wert legt. Ein weiteres Hobby ist das Schwammerl suchen. Wenn die Saison beginnt, schwingt sie sich fast täglich aufs Rad und ist meist die Erste im Wald. Seit mehr als 30 Jahren ist sie Mitglied bei der Damenturnriege und noch regelmäßig in der Gymnastikstunde bei der Gruppe "Fit ins Alter" des FC Freihung zu finden. Seit 29 Jahren gehört die Jubilarin dem Vorstand des SPD-Ortsvereins an.

In die Schar der Gratulanten reihten sich auch der SPD-Kreisvorsitzende Reinhold Strobl mit dem Ortsvorsitzenden Wolfgang Schaepe, die Leiterin der FC-Damenturnriege, Claudia Roth, sowie 2. Vorsitzender Oskar Götz, Gertrud Bauer und Elfriede Strempel von der Siedlergemeinschaft und Bärbel Mohr von der katholischen Pfarrgemeinde ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.