Medaille am Band für die Radler

Der Radfahrerverein Eintracht Elbart feierte seine Bayerischen Meister und Vizemeister. Vorne von links Vera Häusler, Jan Häusler, Stefan Wisneth, Hanna Wisneth; hintere Reihe von links Bürgermeister Norbert Bücherl, Erwin Hubmann, Josef Regler, Simon Regn, Leoni Wiesneth, Ehrenvorsitzender Georg Tafelmeier, Angela Aures, Vorsitzender Christian Wiesneth und Ehrenvorsitzender Hartmut Schendzielorz. Bild: prö
Lokales
Freihung
11.03.2015
1
0

Vier bayerische Meistertitel und drei zweite Plätze sind eine Bilanz, die sich sehen lassen kann. Die Erfolge von Eintracht Elbart in der Disziplin Radwandern honorierte der Bayerische Radsportverband mit der Medaille am Band. Großen Anteil daran hat die Jugend des Vereins.

(prö) "Sportliche Leistungen und eine gute Jugendarbeit zeichnen den Radfahrerverein seit Jahren aus", zeigte sich Vorsitzender Christian Wiesneth bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Alte Post stolz auf das Erreichte.

Auf Tour de Weizen

In seinem Blick zurück erwähnte er den Ausflug nach Prag mit Stadtbesichtigung und die "Tour de Weizen". Neben den Fahrten für Jugend und Senioren kam die Geselligkeit im Verein nicht zu kurz. Wiesneth erinnerte an die Johannisfeier, die Waldweihnacht am Sauranger und das Spielplatzfest. Beim Weihnachtsmarkt bauten die Radler einen Stand auf.

Seinen Respekt bekundete Bürgermeister Norbert Bücherl dem Radfahrerverein Elbart. Vor allem die Jugendarbeit sei beispielhaft. Den bayerischen Meistern gratulierte er zu ihren Erfolgen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.