Michael Rittner aus Freihung feiert 90. Geburtstag - Landkreismedaille in Bronze
Letztes von zehn Geschwistern

Glückwünsche zum 90. Geburtstag (von links): Marktrat Reinhard Seidl, Hans Großer, der Jubilar Michael Rittner mit seiner Frau Herta, Heinrich Häusler und 2. Bürgermeister Helmut Klier. Bild: prö
Lokales
Freihung
13.01.2015
55
0
(prö) Im Kreise seiner Familie, mit Verwandten und Bekannten feierte Michael Rittner 90. Geburtstag. Zu seinem Jubeltag überbrachten 2. Bürgermeister Helmut Klier und Marktrat Reinhard Seidl die Glückwünsche des Marktes Freihung. Sie überreichten die Geburtstagsurkunde und den zweiten Bildband der Gemeinde. Klier überbrachte auch ein Glückwunschschreiben von Landrat Richard Reisinger und die Landkreismedaille in Bronze.

Michael Rittner wurde 1925 in Freihung geboren und verbrachte dort zusammen mit zehn Geschwistern seine Kindheit. Seine Brüder und Schwestern sind bereits alle verstorben. Nach dem Besuch der Volksschule in Freihung machte er eine Lehre als Elektriker. 1942 meldete er sich freiwillig zum Militär und wurde bei der Marine eingesetzt. Bei Kriegseinsätzen wurde er verwundet und in ein Lazarett eingewiesen, aus dem er 1945 entlassen wurde.

Mit Herta Kunze, einer Heimatvertriebenen aus Bansau (Niederschlesien), schloss der Jubilar 1948 den Bund der Ehe. Das Ehepaar hat einen Sohn, und inzwischen freut sich der Jubilar über zwei Enkelkinder.

Michael Rittner fand nach dem Krieg Arbeit bei der US-Armee in Vilseck und war dort bis zu seinem Ruhestand 38 Jahre als Kfz-Elektriker und Mechaniker beschäftigt. Trotz kleinerer Wehwehchen hat sich der Jubilar nie unterkriegen lassen und ist humorvoll und zufrieden geblieben. Zum Kreise seiner Gratulanten zählten neben Sohn Siegfried, Schwiegertochter Vera mit den zwei Enkeln auch Hans Großer und Heinrich Häusler von der Siedlergemeinschaft Freihung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.