Musikantenstammtisch: Heimatliche Klänge und Humor
Die Stimmung steigt

Aus Weiden waren "d"Seebauer Moidl"n" angereist und traten zum ersten Mal beim Musikantenstammtisch auf. Bild: prö
Lokales
Freihung
10.04.2015
2
0
(prö) Bodenständige Volksmusik und markanter Oberpfälzer Humor prägten das Musikantentreffen im Gasthaus Alte Post. Flotte musikalische Beiträge und Witze ließen das Stimmungsbarometer im Laufe des Abends merklich steigen.

Die Moderatoren Maria Schendzielorz und Lue Nettl hießen fünf Gruppen willkommen. Ein Heimspiel hatten "Dao sam a" (Maria Schendzielorz und Sonja Ringer). Das Ehepaar Reithmeier aus Neukirchen trat mit Tochter Nicole (Schifferklavier und Knopfharmonie) auf. Als Duo sangen und musizierten Hans Kowatsch und Maria Helm aus Waldsassen. Für "Unser Stifterland" und "Ein Loblied auf die Männer" bekamen die Musiker viel Applaus.

Für Stimmung sorgten die Dagesteiner Musikanten aus Vilseck mit "So lebe wohl du wunderbares Gamsgebirg" und "Mendosino". Eine Bereicherung des Musikerstammtisches waren "d'Seebauer Moidl'n" aus Weiden, die einen "G'sang über Land und Leut" machten. Mit ihren Liedern und Witzen sorgten sie für einen kurzweiligen Abend. Nach "Wir san die Dagesteiner" und "Muss i denn zum Städtele hinaus" traten die Musikfreunde zu später Stunde den Heimweg an.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.