Schaepe weiter Vorsitzender

Der neugewählte Vorstand des SPD-Ortsvereins Freihung (von links): Klaus Meißner, Klara Bücherl, Wolfgang Schaepe, Georg Pöllath und Johannes Ott. Bild: prö
Lokales
Freihung
22.11.2014
1
0

Die Kommunalwahlen waren zufriedenstellend. Deshalb hält der SPD-Ortsverein an seiner Spitze fest. Bei der jüngsten Versammlung waren die Neuwahl und der Ausbau der Staatsstraße Themen.

(prö) Wolfgang Schaepe bleibt für weitere zwei Jahre Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Freihung. Bei der Jahreshauptversammlung wurde er einstimmig wiedergewählt, ebenso wie sein StellvertreterJohannes Ott. Neben den Neuwahlen bildete ein Resümee der Kommunalwahl 2014 den Schwerpunkt der Versammlung.

Mit der Wahl zufrieden

Der Vorsitzende blickte auf ein gutes Ergebnis des Ortsvereins bei der letzten Kommunalwahl. Mit Klaus Meißner und Johannes Ott seien wieder zwei SPD-Gemeinderäte im Plenum vertreten. Stolz sei man, dass Meißner zum 3. Bürgermeister der Marktgemeinde gewählt wurde. In einem Schreiben an den Ortsverein Freihung teilte Landtagsabgeordneter Reinhold Strobl mit, dass der Ausbau der Staatsstraße 2123 zwischen Hirschau und Großschönbrunn im 7. Ausbauplan für die Staatsstraßen nicht enthalten ist, berichtete Schaepe. Umfangreiche Ausbaumaßnahmen, so habe Strobl vom Staatlichen Bauamt erfahren, scheiden aus.

Nachdem dieser Abschnitt der Staatsstraße in wesentlichen Teilen dennoch als verbraucht angesprochen werden kann, sei beabsichtigt, diesen Streckenzug schrittweise zu sanieren. Aufgrund dieses Zustandes sei in wesentlichen Teilen sogar eine Vollsanierung angezeigt. Die erforderliche Vermessung sei bereits erfolgt, planerische Vorüberlegungen seinen angestellt und erste Abstimmungen mit dem Markt Freihung habe es bereits gegeben. Es könne aber noch kein endgültiger Zeitpunkt für den Beginn der Ausbaumaßnahme genannt werden, so Strobl.

Delegierte festgelegt

Bei der Versammlung legten die Mitglieder außerdem ihre Delegierten fest. Für die Kreisversammlung ist das Wolfgang Scheape, sein Stellvertreter ist Georg Pöllath. Delegierte für den Unterbezirk sind Johannes Ott und Stellvertreter Klaus Meißner.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.