Sieben auf einen Streich beschenkt

Sieben auf einen Streich beschenkt (bk) Sieben Vereine und Institutionen aus dem Bereich der Raiffeisenbank-Geschäftsstelle Freihung erhielten insgesamt 1500 Euro. "Diese Förderung ist auch Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement und die wertvolle, wichtige Arbeit, mit der Sie zum gesellschaftlichen, sozialen und caritativen Leben beitragen und für vielfältige Angebote sorgen", sagte Geschäftsleiter Michael Liedl. Insgesamt hat die Raiba Auerbach-Freihung 2014 über 30 000 Euro an gemeinnützige Einr
Lokales
Freihung
22.11.2014
1
0
Sieben Vereine und Institutionen aus dem Bereich der Raiffeisenbank-Geschäftsstelle Freihung erhielten insgesamt 1500 Euro. "Diese Förderung ist auch Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement und die wertvolle, wichtige Arbeit, mit der Sie zum gesellschaftlichen, sozialen und caritativen Leben beitragen und für vielfältige Angebote sorgen", sagte Geschäftsleiter Michael Liedl. Insgesamt hat die Raiba Auerbach-Freihung 2014 über 30 000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen vergeben. Diese Mittel stammten aus dem Reinertrag des Gewinnsparvereins. Geldspritzen erhielten jetzt die Kindergärten St. Marien Freihung und St. Martin Kaltenbrunn, der Seugaster Schützenchor, der Schnupferclub "Gut Pris" Tanzfleck sowie die Kaltenbrunner Vereine FC, Siedlerbund und Caritas-Monatstreff. "Wir können das Geld gut gebrauchen", hieß es von allen Vertretern der bedachten Vereine. Bild: bk
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.