Zwei Autos spießen sich auf

Lokales
Freihung
06.08.2015
0
0
Das nicht alltägliche Malheur, das die Vilsecker Polizei erst an diesem Mittwoch meldete, passierte bereits am Mittwoch, 29. Juli: Gegen 9 Uhr fuhr da ein 58-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis mit seinem BMW auf der Staatsstraße von Vilseck kommend in Kleinschönbrunn über die auf der Fahrbahn liegende Metallspitze eines Grubbers. Dieses landwirtschaftliche Gerät wird zur Bodenbearbeitung benutzt. Die Metallspitze beschädigte den Unterboden des BMW erheblich. Eine 20-jährige Auszubildende, die mit ihrem Wagen direkt dahinter fuhr, konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr über die Spitze. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt mindestens 2000 Euro. Möglicherweise bekam der Grubber-Besitzer gar nicht mit, dass er ein Teil verloren hatte. Hinweise an die Polizeistation Vilseck (09662/70 08 69-0).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.