Club der Harmlosen
Jubiläum gehen sie ruhig an

Vermischtes
Freihung
03.04.2016
13
0

Die Berichte des Vorstands sowie das Programm für das 50-jährige Vereinsjubiläum standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Clubs der Harmlosen in Freihung. Dass bei diesem Verein das ganze Jahr ein reges Vereinsleben zu verzeichnen war, zeigte der Rückblick des Vorsitzenden Günter Ernst. Neben dem monatlichen Stammtisch erwähnte er besonders das Fischessen und die sogenannte Ganspartie mit Jahresabschlussfeier.

Ein besonderer Höhepunkt war laut dem Rechenschaftsbericht die Schnäppchenfahrt, die wieder Kassier Harald Weber in die Hand genommen hatte. Die Tour ging durch die Hallertau über München und Rosenheim zum Walchsee, wo die Ausflugsrunde auf der Ottenalm eine Rast einlegte. Anschließend ging es nach Hinterthiersee ins Hotel. Über Kufstein und den Spitzingsee trat man am nächsten Morgen die Heimreise an. "Es war für alle wieder eine schöne Überraschungsfahrt", bilanzierte der Vorsitzende zufrieden.

Nach den Berichten des Schriftführers Hans Brunner und des Kassiers Harald Weber stellte Günter Ernst das 50-jährige Bestehen zur Diskussion. Nach der Meinung des Vereinsausschusses solle das Fest in einem kleinen Rahmen nur mit den Mitgliedern gefeiert werden. Geplant sind Filmbeiträge von Manfred Fritsche über frühere Feste und Veranstaltungen des Clubs. Als Termin einigte sich die Versammlung auf Samstag, 15. Oktober, im Gasthaus Alte Post.
Weitere Beiträge zu den Themen: Club der Harmlosen (3)Günter Ernst (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.