Freihunger feiern Kirwa
Zwei Sträuße drehen Runden

Die Freihunger Kirwagemeinschaft richtete ein rundherum gelungenes Brauchtumsfest aus und kürte ihr neues Oberkirwapaar Vanessa Gräf und Tobias Reil (vorn, Mitte). Bild: prö
Vermischtes
Freihung
09.11.2016
44
0

"O Kirwa, lou niat nou!" Die zwölf Paare sangen den Vers aus voller Kehle, als sie um den Kirwabaum auf dem Festplatz am Harranger tanzten. Dabei wurde auch das Oberkirwapaar ermittelt: Vanessa Gräf und Tobias Reil.

Los ging das Fest am Freitag, als die Boum einen stattlichen Baum von 32 Meter Länge aus dem Wald holten. Die Moidln flochten derweil Kränze, mit denen der Stamm geschmückt wurde.

Mit Schwalben und Goißen


Am Samstag galt es, den Riesen aufzustellen. Dank zahlreicher Helfer wurde der Baum unter der Leitung des Feuerwehrkommandanten Andreas Luber und von Kreisbrandinspektor Karl Luber nach alter Tradition mit Schwalben und Goißen in die Senkrechte gebracht. Am Abend spielte die Band "Keine Ahnung" im Gemeindezentrum zum Tanz auf.

Auch wenn die Nacht länger gedauert hatte - zum Kirchweihgottesdienst am Sonntagmorgen konnte Pfarrer Bernhard Huber alle zwölf Paare in der Pfarrkirche begrüßen.

Der Nachmittag gehörte den Kirwaleut' und den sechs Kinderpaaren, die vor einer imposanten Kulisse den Baum austanzten. Musikalisch stimmten die drei Allerscheynst'n die Akteure auf ihren großen Auftritt ein. Die Paare zeigten, was sie in schweißtreibenden Übungsstunden mit Hermann Frieser und Johannes Rittner gelernt hatten. Dabei wurde auch wieder ein Kinder-Oberkirwapaar ermittelt: Miriam Stauber und Marlene Biller.

Bei den Großen machten zwei Blumensträuße die Runde, um die Spannung zu erhöhen. Als die Musikanten zu spielen aufhörten, hatten Vanessa Gräf und Tobias Reil den richtigen in ihren Händen und waren somit Oberkirwapaar.

Ein Bonbon-Regen


Anschließend regnete es Bonbons auf die Mädchen und Buben herab. Die zahlreichen Zuschauer belohnten die Kirwapaare für ihre Darbietungen mit Beifall. Die Kirwa klang mit der Musik der Allerscheynst'n im Gemeindezentrum aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirwa (250)Kirwabaum (22)Austanzen (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.