Freihunger Kinder besuchen die Feuerwehr
Mit Kübelspritze und Strahlrohr

Mit Begeisterung waren die Kleinen beim Löscheinsatz dabei. Bild: prö
Vermischtes
Freihung
26.07.2016
13
0

Für 15 Vorschulkinder aus dem Kindergarten St. Marien war es ein besonderer Tag, als sie zusammen mit ihren Erzieherinnen die Feuerwehr besuchten. Vor dem Gerätehaus stellte sich der Nachwuchs der Wehr mit 2. Kommandant Richard Pröm samt dem gesamten Fahrzeugpark den Kindern und ihren Erzieherinnen Ingrid Ertl und Maria Schwärzer vor.

Gruppenweise durften dann die Kleinen an die Fahrzeuge. Die Aktiven erklärten ihnen unter anderem den hydraulischen Rettungssatz mit Spreizer und Schere sowie die Gerätschaften, die zur Brandbekämpfung gebraucht werden.

Eine weitere Gruppe Kinder durfte dann bei einem Löscheinsatz mit Kübelspritze und Strahlrohr ihre Zielgenauigkeit unter Beweis stellen. Auf eine Entfernung von etwa zehn Metern mussten die Kleinen einen Ball in einem Eimer treffen. Anschließend ging es in den Schulungsraum, wo Kommandant Pröm anhand eines Modellhauses (Brandhaus) den Kindern die Funktion eines Feuermelders vorführte. Die Kinder waren von dem Tag bei der Feuerwehr vollauf begeistert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr Freihung (4)Kindergarten Freihung (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.