Helene Kohl aus Elbart feiert 80. Geburtstag
Blumen bereiten ihr Freude

Bürgermeister Norbert Bücherl (rechts) und sein Stellvertreter Helmut Klier (links) überbrachten Helene Kohl die Glückwünsche zum 80. Geburtstag. Bild: prö
Vermischtes
Freihung
27.07.2016
32
0

Elbart. Mit Verwandten und Freunden feierte Helene Kohl, geborene Wurda, ihren 80. Geburtstag. Zahlreiche Gratulanten kamen, um ihr die Glückwünsche zu übermitteln. Die Bürgermeister Norbert Bücherl und Helmut Klier gratulierten im Namen der Gemeinde und wünschten vor allem Gesundheit. Als Geschenk überreichten sie den Bildband des Marktes und die Geburtstagsurkunde.

Im Sudetenland geboren


Helene Kohl wurde 1936 in Mies im Sudetenland geboren. Nach Ende des Krieges musste sie mit ihrer Mutter die Heimat verlassen und kam nach Bernricht.

Einige Jahre war die Jubilarin im Max-Reger-Gymnasium in Amberg als Hausgehilfin beschäftigt. In dieser Zeit lernte sie auch Hans Kohl aus Elbart kennen, mit dem sie 1967 den Bund der Ehe schloss. 1978 kauften die beiden das ehemalige Hüthaus der Gemeinde Seugast in Elbart, in dem sie heute noch alleine wohnt. Ihr Ehemann ist 1983 verstorben.

Krankheit überstanden


Besonderen Wert legt die Jubilarin auf die Pflege ihres Vorgartens mit den vielen Blumen. Nach einer Krankheit musste sie 2013 im Pflegeheim in Hirschau leben, das sie aber nach zwei Jahren wieder verlassen konnte. Wegen ihrer gesundheitlichen Einschränkungen wird sie von Georg und Maria Kohl bestens unterstützt.

Viele Gratulanten


Glückwünsche zum Geburtstag überbrachten auch Bärbel Mohr für die katholische Pfarrgemeinde sowie Elfriede Strempel und Gerda Bauer für die Siedlergemeinschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Elbart (37)80. Geburtstag (160)Helene Kohl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.