In Thansüß die letzte Kirwa des Jahres im Landkreis
Glühwein schmeckt unterm funkelnden Kirwabaum

Vermischtes
Freihung
30.11.2016
96
0

Thansüß. Glühwein und Tanz unterm funkelnden Kirwabaum: Am Wochenende stieg in Thansüß die letzte Kirwa des Jahres. Trotz strömenden Regens kamen zahlreiche Helfer, um die Kirwaburschen beim Baumaufstellen zu unterstützen. Schnell war er wieder in der Senkrechten, der einzige beleuchtete Kirwabaum in der Region. Am Abend feierten die Kirwajugend und ihre Gäste mit der Band "Mir 3 und du" im Schützenheim. Unter dem funkelnden Baum wärmten sich viele Besucher mit Glühwein auf. Am Sonntag erwarteten jede Menge Zuschauer bei strahlendem Sonnenschein die feschen Moidln und Burschen zum Austanzen. Nachdem die 15 Paare einige Tänze aufs Parkett gelegt hatten, kam der entscheidende Walzer, der Theresa Luber und Johannes Stark zum Oberkirwapaar machte. Der Sonntag klang dann bei Kaffee und Kuchen mit der Musik der Hohlweglauerer gemütlich aus. Auch am Montag, den die Feuerwehr Thansüß ausrichtete, war einiges los. Nach Frühschoppen und Kirwabärtreiben feierten am Abend alle noch einmal zur Musik von Thomas im Schützenheim. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Kirwa (250)Thansüß (147)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.