Irmi Biller feiert 75. Geburtstag
Aktiv wie eh und je

Irmi Biller (Mitte) im Kreis von Gratulanten (von links): Bürgermeister Norbert Bücherl, stellvertretender Bürgermeister Klaus Meißner, Ehemann Max Biller, Pfarrer Bernhard Huber, Bärbel Mohr und Elfriede Strempel. Bild: prö
Vermischtes
Freihung
19.12.2015
26
0

Im Kreise ihrer Familie, Verwandten und von Freunden feierte Irmi Biller ihren 75. Geburtstag. Für die Marktgemeinde gratulierten Bürgermeister Norbert Bücherl und sein Stellvertreter Klaus Meißner. Sie überreichten den Bildband über Freihung.

Irmi Biller, geborene Schwab, kam 1940 in Freihung zur Welt und verbrachte hier mit einer Schwester und einem Bruder ihre Kindheit. Nach dem Besuch der Volksschule erlernte sie den Beruf der Kaufmännischen Angestellten in Weiden und war nach der Ausbildung bis 1967 bei Witt Weiden als Büroangestellte beschäftigt. Mit Max Biller aus Hirschau schloss sie 1967 den Bund der Ehe. Das Paar bekam einen Sohn, inzwischen erfreut die Jubilarin auch eine Enkeltochter. Die lebenslustige und humorvolle Seniorin ist eine passionierte Hobbygärtnerin. Mit Leidenschaft pflegt sie ihren Garten und legt großen Wert auf eine ausladende Blumenpracht.

Da wundert es nicht, dass sie sich auch um den Blumenschmuck in der Kirche kümmert. Seit vielen Jahren trägt die katholische Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit in diesem Bereich ihre Handschrift. Auch beim Kirchenputzen hilft die 75-Jährige noch kräftig mit. Irmi Biller engagiert sich zudem in der Seniorenarbeit in der Gemeinde und ist seit zehn Jahren in diesem Team aktiv. Neben der Familie gratulierten auch Elfriede Stempel von der Siedlergemeinschaft und Bärbel Mohr von der Seniorengemeinschaft zum Geburtstag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstag (458)Gratulation (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.