Ökumenische Adventsfeier der Marktgemeinde
Musik erfreut Senioren

Vermischtes
Freihung
14.12.2015
5
0

Stimmungsvolle, besinnliche und frohe Stunden erlebten die Senioren der Marktgemeinde Freihung bei der ökumenischen Adventsfeier im Pfarrheim St. Josef. Mit weihnachtlichen Weisen bei Plätzchen und Punsch wurden die Gäste auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingestimmt.

Die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Karin Amann, begrüßte die Gäste. Mit Geige, Flötenklängen und weihnachtlichen Liedern eröffneten Martina und Miriam Stauber mit Christina Sperl die Adventsfeier. Anschließend sang man gemeinsam das Lied "Wir sagen Euch an den lieben Advent".

Bärbel Mohr, Hans Rumpler und Georg Fritsche umrahmten die Feier mit Weihnachtsgeschichten. Pfarrer Matthias Weih trug die Geschichte von dem kleinen Schneebär vor, der ein Zuhause suchte. Bürgermeister Klaus Meißner erzählte eine lustige Geschichte vom Christbaumständer mit eingebauter Spielwalze, die der Opa am Dachboden gefunden hatte. Dieser sorgte am Heiligen Abend für ein großes Chaos. Der Bürgermeister dankte beiden Konfessionen für ihre Arbeit im vergangenen Jahr und wünschte allen ein friedvolles Weihnachtsfest.

Im Mittelpunkt des Weihnachtsfestes steht das Christkind, sagte Pfarrer Bernhard Huber. "Die ausgestreckten Hände wollen uns sagen komm doch zu mir, nimm mich auf. Wir wollen darum beten, Jesus zu verstehen, ihn auf unseren Händen und in unseren Herzen tragen und wie das Passionsjesulein, den ganzen Weg mit ihm gehen", so der Geistliche.
Weitere Beiträge zu den Themen: Advent (87)Pfarrheim St. Josef (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.