Theatergruppe Freihung spendet für Europäisches Jugendprojekt
Schauspieler haben Frieden im Blick

Vermischtes
Freihung
23.11.2016
14
0

Die Theatergruppe Freihung stellte auch in diesem Jahr einen Teil ihrer Einnahmen aus den Aufführungen für soziale Zwecke zur Verfügung. Heuer wurde das Europäische Jugendprojekt für seine Initiative "Versöhnung über den Gräbern, Arbeit für den Frieden" mit einem Betrag von 500 Euro unterstützt. Die Theatergruppe ist überzeugt, dass die Spende hier gut angelegt ist. Projektleiter Hartmut Schendzielorz bedankte sich bei der Vorsitzenden Heidi Wisneth für die Unterstützung. Auf dem Bild (von links): stellvertretender Projektleiter Gerd Müller, Jugendprojekt-Leiter Hartmut Schendzielorz, Theatergruppen-Vorsitzende Heidi Wisneth, Kassier Martin Poss und Projektleiterin Christine Regn. Bild: prö

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.