Verkehrsunfall bei Freihung
Wegen Golf: Audi rauscht an Bordstein

Vermischtes
Freihung
08.04.2016
65
0

Der Unfallverursacher gab Gas und war rasch verschwunden. Der Geschädigte, ein 18-jähriger Fahranfänger, blieb mit einem Schaden von mehreren Tausend Euro an seinem Audi A4 zurück. Das Ganze ereignete sich laut Pressebericht der Polizei Vilseck am Mittwoch kurz nach 21 Uhr.

Der 18-Jährige war mit dem Audi von der Vilsecker Straße kommend in Richtung Großschönbrunn unterwegs. Die Kreuzung mit der B 299 wollte er geradeaus in die Dorfstraße überqueren, doch kam ihm von dort ein dunkler Pkw entgegen, der direkt vor ihm nach links auf die B 299 in Richtung Gebenbach abbog. Um nicht mit ihm zusammenzustoßen, musste der 18-Jährige nach eigener Aussage mit seinem Kombi nach rechts ausweichen. Dabei touchierte der mit den Rädern die Bordsteinkante, so dass beide Alufelgen und Reifen erheblich beschädigt wurden - und wohl auch die Vorderachse.

Der Verursacher war einfach weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei seinem Wagen soll es sich um einen dunklen VW Golf neuerer Bauart gehandelt haben. Eine Beschreibung des flüchtigen Fahrers liegt nicht vor. Hinweise an die Polizeistation Vilseck (09662/70 08 69-0).
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2699)Unfall (822)Bundesstraße 299 (39)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.