Viele Besucher beim Freihunger Weihnachtsmarkt
Christkind und Nikolaus sind auch da

Der Nikolaus besuchte den Freihunger Weihnachtsmarkt und verteilte Geschenke an die Kinder. Bild: prö
Vermischtes
Freihung
29.11.2016
26
0

Eine ansehnliche Budenstadt, geschmückt mit Tannenzweigen und Lichterketten, lockte die Besucher zahlreich zum Freihunger Weihnachtsmarkt. Nach Wochen der Vorbereitung eröffnete für den erkrankten Bürgermeister Norbert Bücherl sein Stellvertreter Helmut Klier gemeinsam mit Jürgen Grundler die Veranstaltung.

Organisiert hatten den Weihnachtsmarkt Hermann Lühr und Jürgen Grundler. Auch Soldaten von der US-Pateneinheit 18. CSSB hatten sich eingefunden. Nach einem Prolog des Christkinds (Leonie Wiesneth) eröffnete der evangelische Posaunenchor Thansüß den Markt.

In Deutsch und Englisch


Mit Liedern und Gedichten sorgten die Mädchen und Buben des Kindergartens für weihnachtliche Stimmung. Mit dem Lied "Wir wünschen euch allen eine frohe Weihnacht", gesungen in Deutsch und Englisch, begrüßten sie die Gäste. Auch der Nikolaus schaute vorbei und verteilte Geschenke an die Kinder.

Wärmender Glühwein


Den ganzen Abend herrschte dichtes Gedränge an den Ständen am Festplatz, der insbesondere bei Einbruch der Dunkelheit einen idyllischen Rahmen bot. Mit weihnachtlichen Weisen stimmte der Posaunenchor die Besucher auf die Adventszeit ein. Ein reichhaltiges Angebot an Geschenken, weihnachtlichen Dekoartikeln und Bastelarbeiten fanden ihre Abnehmer. Mit Jagertee, Punsch und Glühwein erwärmte sich so mancher Besucher bis spät in den Abend.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.