Zwölf Kinder feiern in Pfarrei Freihung Erstkommunion
Dem hellen Licht von Jesus folgen

Bischöflich Geistlicher Rat Bernhard Huber (hinten links) und Rektorin Ulrike Frank (hinten rechts) feierten mit den zwölf Kindern in der Pfarrkirche Erstkommunion. Bild: prö
Vermischtes
Freihung
06.04.2016
32
0

Zum Festtag für die ganze Pfarrei wurde die Erstkommunion: Zwölf Kinder, fünf Buben und sieben Mädchen, traten bei einem Gottesdienst erstmals an den Tisch des Herrn.

Mit Orgel- und Orchesterklängen zogen die Kinder mit ihren Eltern, den Ministranten und Pfarrer Bernhard Huber in die Kirche ein. Das Altarbild zeigte die Sonne mit den Bildern der Kommunionkinder. "Jesus, unsere Sonne, unser Licht" nahm sich Huber auch als Thema für seine Predigt. "Ja, Jesus ist unser Licht, er ist für jeden da", meinte er. Bei der Taufe entzünde der Priester die Taufkerze, beim heutigen Festtag tue dies jeder Erstkommunikant selbst, so der Geistliche. "Jede Kerze ist ein Zeichen für Christus. Er macht hell und begeistert die Menschen, dass sie ihm folgen und sein Licht weitergeben an ihre Mitmenschen", betonte der Prediger. Huber forderte die Eltern auf, die kleine Flamme der Kinder durch ihr Vorbild zu fördern.

Nach der Erneuerung des Taufversprechens durften Daniel Harrer, Shantey Cooley, Miriam Peter, Maximilian Kohl, Leni Hanauer, Tim Demleitner, Miriam Stauber, Linus Wiesneth, Christina Sperl, Marvin Lohr, Jasmine Berkhahn und Luisa Kraus zum Tisch des Herrn gehen. Am Nachmittag traf man sich zu einer Dankandacht. Die Kinder gaben ein Opfer für die Diaspora.
Weitere Beiträge zu den Themen: Erstkommunion (132)Pfarrei Freihung (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.