Ehejubilare feiern nach 25, 40, 50 und gar 60 Jahren

Freizeit
Freudenberg
21.09.2016
32
0

Die Ehejubilare sind mindestens 25, 40, 50 und sogar 60 Jahre miteinander verheiratet. Für 16 Paare der Pfarrei St. Martin Wutschdorf war dies Anlass für einen gemeinsamen Dankgottesdienst. Zu Beginn wandte sich Pfarrer Norbert Götz (hinten, Dritter von rechts) vor ihm versammelten Eheleute: "Vor vielen Jahren habt ihr euch einander das Jawort gegeben und daran festgehalten. Bei eurer Trauung habt ihr Gott als dritten Partner hinzugenommen. Ihm und dem Ehepartner wollen wir heute für die gemeinsamen Jahre danken." In einer Ehe gehe es darum, sich auf das Wort des Partners verlassen zu können und nicht ungerecht zu sein. Jeder habe seine Eigenheiten und Fehler. "Seid füreinander da, verzeiht einander und dient einander - bei allen Höhen und Tiefen, die es in einer Ehe gibt. Orientiert euch an Jesus Christus und nehmt ihn weiter in euerer Ehe dazu, damit die Liebe lebendig bleibt", bat Pfarrer Götz schließlich in seiner Predigt. Nach dem Gottesdienst trafen sich die Jubilare im Pfarrheim zum weltlichen Teil bei einem kleinen Stehempfang. Hier hieß sie Pfarrgemeinderatssprecher Hubert Basler erfreut willkommen: "Ihr seid ein Vorbild für viele Jugendliche und jung verheirateten Ehepaare. Ihr zeigt, dass ein Leben in Liebe und Vertrauen über viele Jahrzehnte in guten und schlechten Zeiten gelingen kann." Bild: bas

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.