Vor 20 Jahren strömten die Musikfans zum ersten Freudenberger Open Air

Vor 20 Jahren strömten die Musikfans zum ersten Freudenberger Open Air Mit diesem Ansturm hatten die Verantwortlichen nicht gerechnet: Rund 5000 Fans strömten heute vor 20 Jahren zum ersten Freudenberger Open Air an den Skilift am Johannisberg. Zwei Bands aus der Region, die es längst nicht mehr in dieser Zusammensetzung gibt, schlossen sich damals zusammen: die Volksmusik-Combo Elbertritscher und die Rock-Gruppe Eastwind. Im Windschatten des Mitte der 90er-Jahre aufkommenden Hypes um Hubert von Goisern
Lokales
Freudenberg
25.08.2015
101
0
Mit diesem Ansturm hatten die Verantwortlichen nicht gerechnet: Rund 5000 Fans strömten heute vor 20 Jahren zum ersten Freudenberger Open Air an den Skilift am Johannisberg. Zwei Bands aus der Region, die es längst nicht mehr in dieser Zusammensetzung gibt, schlossen sich damals zusammen: die Volksmusik-Combo Elbertritscher und die Rock-Gruppe Eastwind. Im Windschatten des Mitte der 90er-Jahre aufkommenden Hypes um Hubert von Goisern und seine Neue Volksmusik war eine Dynamik entstanden, die in der Region bis heute unerreicht bleibt. Bis zu 15 000 Gäste kamen in den folgenden Jahren zu dem Freilicht-Event an den Skihang. Das letzte Open Air, die neunte Auflage, ging am Johannisberg-Lift im August 2009 mit etwa 7000 Besuchern über die Bühne. Archivbild: upl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.