Die Wurzeln Europas

Politik
Freudenberg
31.05.2016
36
0

Etsdorf. Ein umgestürzter Baum, mit dem Stamm im Boden verankert, die Wurzeln suchend in den Himmel gereckt. Gekränzt mit aufgeregt im Wind flatternden Fähnchen der EU-Mitgliedsstaaten, Wegweiser in lateinischer und kyrillischer Schrift zeigen in die endlose Weite der vier Himmelsrichtungen und geben dem Blick keinen Halt. Eine aktuelle Zustandsbeschreibung des EU-Europas, aufgestellt vor dem Etsdorfer Tempelmuseum. Wilhelm Koch gibt dem Objekt den Namen "Europa-Baum", als "Wurzelbaum" ist es das Ergebnis des Aufenthalts eines Spätberufenen-Seminars in Etsdorf. Bild: Steinbacher

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.