Fußball Bezirksliga Nord
SV Freudenberg daheim unter Druck

Sport
Freudenberg
02.04.2016
5
0

Der SV Freudenberg hat in der laufenden Saison der Bezirksliga Nord noch fünf Heim- und drei Auswärtsspiele zu bestreiten. Was nach einem Vorteil aussieht, kann man aus Sicht der Einheimischen aber mit gemischten Gefühlen betrachten. Freudenberg holte nämlich nur zehn der bisherigen 24 Punkte auf eigenem Gelände, und auch die zwei Heimpartien in diesem Jahr zeigten deutlich, dass sich die Neiß-Elf zu Hause schwerer tut als auswärts.

Dies liegt sicherlich daran, dass man sich vor eigenem Publikum unter Druck setzt und unbedingt gewinnen will. Die Gegner verstehen es aber gut, die Räume dicht zu machen und die spielerischen Mittel reichen oft nicht aus, sich klare Chancen zu erspielen. Die Einstellung und Einsatzbereitschaft waren stets vorhanden, aber vielfach passierten im Spielaufbau zu viele überhastete Fehler.

Freudenberg hat aber auch schon bewiesen, dass es daheim durchaus auch erfolgreich punkten kann, denkt man nur an das Spiel gegen Schwarzenfeld. Damals gelang es, Lücken in die gegnerische Abwehr zu reißen und nur mit einem solchen Auftreten kann man gegen den SV Hahnbach am Sonntag, 3. April (Anstoß 15 Uhr), zum Erfolg kommen. Dieser wäre angesichts der Tabellensituation dringend erforderlich.

Die Gäste liegen zwei Punkte vor dem SV und schickten vergangene Woche den SV Schwarzhofen mit einem 3:0 nach Hause. Dies wird ihnen zusätzliches Selbstvertrauen geben, sich für die überraschende Hinspielniederlage zu revanchieren. Die Gäste haben ja während der Saison einen Trainerwechsel vollzogen, was noch nicht die große Wende brachte, aber die Ergebnisse in diesem Jahr zeugen doch von einer Stabilisierung und einem Schritt nach vorne. Personell verfügen sie über eine ausgeglichene, technisch starke Truppe, der die Einheimischen wieder ihre Tugenden entgegensetzen müssen.

Trainer Florian Neiß muss immer noch auf einige Stammspieler verzichten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.