Kegelsparte des SV Freudenberg fährt große Erfolge ein
Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Freudenberg

Die erfolgreichen Kegler mit Spartenleiter Johannes Dotzler (stehend rechts) und Bürgermeister Alwin Märkl (links). Die kleinste Sparte im SV hat 26 Mitglieder, von denen 21 aktiv kegeln. Bild: gri
Sport
Freudenberg
14.05.2016
20
0

Mit einem Festabend im Gasthaus Dotzler feierte die 1987 gegründete Kegelsparte des SV Freudenberg ihren bisher größten Erfolg. Alle drei im Spielbetrieb gemeldeten Teams steigen in die nächsthöhere Liga auf. Die erste Mannschaft wurde Vize-Meister in der Bezirksliga A-Nord und stellte die besten Einzelspieler: Spartenleiter Johannes Dotzler, gefolgt von Josef Brunner. Die Zweite sicherte sich die Meisterschaft in der Kreisklasse A mit 38:0 Punkten. Die Dritte wurde Meister der Kreisklasse B mit 26:6 Punkten. Beim Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde zeigte sich Bürgermeister Alwin Märkl von der Leistung sehr angetan. Hervorzuheben sei besonders die Unterstützung von Oswald Dotzler, der seine Bahn für den Spielbetrieb zur Verfügung stelle.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.