300 Gläubige aus den Pfarreien Wutschdorf und Lintach pilgern betend und singend auf den ...
Eine Wohltat für Körper und Seele

Vermischtes
Freudenberg
05.07.2016
21
0

"Es ist eine Wohltat für Körper und Seele", sagte eine Wallfahrerin: Am Samstag, dem Fest Mariä Heimsuchung, pilgerten rund 300 Gläubige aus den Pfarreien Wutschdorf und Lintach betend und singend auf den Mariahilfberg. Die Wutschdorfer gingen kurz vor Sonnenaufgang um 4.30 Uhr los, die Lintacher schlossen sich an. Die Messe mit den Pfarrern Norbert Götz und Robert Kratzer feierten die Pilger mit den Wallfahrern aus Großschönbrunn und Ebermannsdorf. Der Kirchenchor Wutschdorf (Leitung: Regina Fibich-Wiesneth) gestaltete die Messe mit. Bild: gri

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.