400 Euro an der Allerweltskirwa
SV Freudenberg spendet für First Responder

Vermischtes
Freudenberg
18.10.2016
38
0

Die Freudenberger lassen nicht locker: Der neue Einsatzwagen für die First Responder der Feuerwehr muss her! Das sagten sich nun auch die Verantwortlichen des Sportvereins. Einstimmig beschloss der Vorstand, aus der Vereinskasse 400 Euro für diese Helfergruppe zur Verfügung zu stellen. Vorsitzender Christian Straller (Mitte) übergab den Spendenscheck anlässlich der Allerweltskirwa im Sportheim. Wie berichtet, sammeln die Ersthelfer Geld, um ein Fahrzeug anschaffen zu können. Bisher sind die Ehrenamtlichen mit Privatwagen unterwegs. Peter Meßmann jun. (rechts) dankte für die Zuwendung. Damit kämen die First Responder ihrem großen Ziel wieder ein Stück näher. Bild: gri

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.