Abschied von den heißen Septembertagen

Was einst war, liegt heute im Nebel. Hinter dem Morgennebel liegt hier die mittelalterliche Wüstung Steindorf. Der Acker im Vordergrund trägt den Flurnamen "Obersteindorf" und der Acker rechts daneben "Untersteindorf". Das Bild entstand am Dienstag, in dieser für Mitte September so ungewöhnlich heißen Woche, kurz nach Sonnenaufgang gleich hinter Pursruck. Der Nebel und weniger die Sonne dürfte in den kommenden Tagen häufiger die Morgendämmerung begleiten. Mit dem Wetterumschwung kommt nun der Herbst.

(Foto: Markus Raum)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.