Beim Ferienprogramm des Heimat- und Kulturvereins Freudenberg backen Kinder Pizza
Italien fängt am Backofen im Kirchgassl an

Stolz präsentierten die Kinder die von ihnen selbst belegten Pizzen. Bild: gri
Vermischtes
Freudenberg
11.08.2016
41
0

Wutschdorf. "Un Estate Italiana" - zwar keinen italienischer Sommer, aber immerhin einen solchen Samstag gab es für die Kinder, die sich am Ferienprogramm des Heimat- und Kulturvereins Freudenberg beteiligt haben.

Die Buben und Mädchen durften im historischen Backofen des Vereins im Wutschdorfer Kirchgassl Pizzen backen, die sie selbst belegt hatten. Babsi Grötsch, Michaela Basler und Ina Piehler betreuten die Teilnehmer. Rudi Espach hatte wieder dafür gesorgt, dass sich das steinerne Bauwerk auf bis zu 350 Grad erhitzte, und Marco Ries war der routinierte Mann am Brotschieber.

Die Mädchen und Buben ließen sich ihre Pizza schmecken und erfuhren ganz nebenbei, wie früher in den Dörfern Brot gebacken wurde. Interessant war, dass es in den Orten Freudenberg und Wutschdorf heute noch mindestens vier alte Steinbacköfen gibt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.