Fastenfrühstück der AOVE in Lintach kommt bei Besuchern gut an
Zeit der Begegnung

Beim Fastenfrühstück der AOVE hatten die Senioren Gelegenheit, unter der Anleitung von Monika Hager (Mitte, stehend) neue Puzzles für Senioren auszuprobieren. Bild: hfz
Vermischtes
Freudenberg
22.03.2016
13
0

Lintach. Richtig appetitlich und verlockend sah beim Fastenfrühstück der Arbeitsgemeinschaft Obere Vils/Ehenbach (AOVE) die festlich gedeckte Tafel aus. Bestückt war sie mit verschiedenen Brotsorten, Käse, Schinken, Eiern, leckeren Aufstrichen, köstlichen Marmeladen, Honig und Obstsalat.

Gastgeber war die AOVE-Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause", die ihre Alltagsbegleiter und Klienten zusammen mit den ortsansässigen Senioren in das Lintacher Pfarrheim zum Schlemmen und Plauschen eingeladen hatte. Marianne Lindner, Ingrid Götz und Gertrud Langhammer hatten dafür gesorgt, dass das Essen nicht nur einen Gaumen-, sondern auch einen Augenschmaus bot.

Bürgermeister Alwin Märkl begrüßte zusammen mit Monika Hager, der Leiterin der Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause", die zahlreichen Gäste. In fröhlicher Runde gab es angeregte Diskussionen zu den vorgestellten Mitsing- und Erlebnis- oder Geschichtenbüchern und Puzzles des Sing-Liesel-Verlags. Beim Mitsingen und Puzzeln wurde das Frühstück zu einer kurzweiligen Zeit der Begegnung. Informationen und Tipps zu gesunder Ernährung im Alter, speziell für demenziell erkrankte Menschen, gab Ingrid Götz von der AOVE-Koordinationsstelle.

Auf großes Interesse stießen die von Monika Hager vorgestellten Schwerpunkte und Veranstaltungen des Projekts "Alt werden zu Hause". Man habe schon vielen Senioren geholfen, möglichst lange in ihrem gewohnten Umfeld wohnen zu können, betonte sie. Mit Blick auf den demografischen Wandel sei die Sicherstellung einer möglichst selbstständigen Lebens- und Haushaltsführung für ältere, pflegebedürftige oder behinderte Menschen eine der zentralen gesundheits- und sozialpolitischen Herausforderungen der Gegenwart. Die AOVE biete hier individuelle, unabhängige und unverbindliche Beratung und Hilfe an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.