Freudenberger Achtklässler pflanzen Sträucher
Beerentraum: Spritzig und gesund

Gerhard Greß (links), Konrektorin Andrea Widder (Dritte von links) und Gertraud Greß (Vierte von links) unterstützten die Schüler der Klasse 8a beim Pflanzen der Sträucher. Bild: hfz
Vermischtes
Freudenberg
11.06.2016
26
0

Mit viel Engagement pflanzen Freudenberger Schüler trotz strömenden Regens am Schulgelände Johannisbeer-, Preiselbeer-, Himbeer- und Brombeersträucher. Hilfe erfuhr die Klasse 8a von Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins. Gertraud Greß, Hermann Koch und Gerhard Greß ordneten die Pflanzen mit an und düngten sie.

Konrektorin Andrea Widder wies darauf hin, wie wichtig gesunde Ernährung und der Eigenanbau von Lebensmitteln ist. Gerhard Greß versprach den Achtklässlern, dass sie im kommenden Jahr die Beeren ernten dürfen. Die Schüler meinten angesichts des nassen Wetters augenzwinkernd: "Das war ein spritziger Beerentraum und ein Unterricht mal ganz anders." Als Dank für die gute Atmosphäre hatte Andrea Widder einen Kuchen für alle gebacken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.