Fußball-Messe auf dem Spielplatz
Traum vom Finale unerfüllt

Die fußballbegeisterten Kinder feierten mit Pfarrer Robert Kratzer und ihren Eltern auf dem Spielplatz einen Gottesdienst. Dabei ging es um Gott, den Glauben und die Europameisterschaft in Frankreich. Bild: jow
Vermischtes
Freudenberg
11.07.2016
19
0

Gottesdienste gibt es jede Woche in jeder Pfarrei. Gewöhnlich in der Kirche. Die Lintacher sind da aber eine Ausnahme. Sie hatten sich als Schauplatz den Spielplatz ausgesucht. Und dann ging es auch noch hauptsächlich um Fußball.

Lintach. (jow) Der Kreis junger Familien und Pfarrer Robert Kratzer hatten Kindergarten- und Schulkinder zum besonderen Gottesdienst eingeladen, bei dem sich auf dem Kinderspielplatz in Lintach alles um die Fußball-Europameisterschaft drehte.

Nach dem Einzug der "Nationalmannschaft" stellten sich einige Fußballspieler mit ihren Positionen in der Mannschaft vor. Auf die Frage des Pfarrers, was wichtig in einem Spiel sei, antwortete ein Schüler: "Der Glaube daran, das Spiel zu gewinnen." Die Kinder waren begeistert und machten den Gottesdienst, mit der musikalischen Begleitung von Ingrid und Martin Oberndorfer, zu einem Erlebnis. Auch wenn der Wunsch aller Teilnehmer, diesen Gottesdienst nach einem Halbfinalsieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich am Sonntag vor dem Finale nochmals zu wiederholen, nicht in Erfüllung ging, war das Treffen trotzdem ein besonderes.

Der Glaube daran, das Spiel zu gewinnen.Ein Schüler auf die Frage, was beim Fußball wichtig ist
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.