Siedlergemeinschaft Freudenberg zieht Bilanz
Heizöl zum Schnäppchenpreis

Neuwahlen und Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Freudenberg auf dem Programm (von links): Kreisvorsitzender Rudolf Sitter, Marita Schwarz, Helene Pröm, Vorsitzender Berthold Ries, Walburga Rupprecht, Hermann Koch, Martin Wiedenbauer, Helmut Hirn und Bürgermeister Alwin Märkl. Bild: hfz
Vermischtes
Freudenberg
02.05.2016
38
0

Die stabile Zahl von 208 Mitgliedern hat die Siedlergemeinschaft Freudenberg, die bei ihrer Jahreshauptversammlung Berthold Ries als Vorsitzenden im Amt bestätigte.

Der Zusammenkunft im Gasthaus Dotzler ging ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin in Wutschdorf voraus, bei dem der verstorbenen Mitglieder gedacht wurde.

Vorsitzender Berthold Ries blickte in seinem Bericht auf die Ereignisse des vergangenen Jahres zurück. Unter anderem erwähnte er einen Vortrag zum Thema Wohnungseinbrüche. Bei zwei Heizölsammelbestellungen wurden insgesamt 370 000 Liter zu einem sehr günstigen Preis an 160 Siedlerfamilien ausgeliefert. Das Siedler-Familienfest in der Pfarrleite war ein voller Erfolg.

Der Verein beteiligte sich am Ferienprogramm der Gemeinde Freudenberg mit Waldspielen am Johannisberg. Beim Blumenschmuckwettbewerb auf Bezirksebene gewannen die Freudenberger Siedler einen Scheck und eine Urkunde. Die Kassenverwalterin berichtete von einem "angenehmen Kontostand".

Nach einem Grußwort von Bürgermeister Alwin Märkl schnitt Kreisvorsitzender Rudolf Sitter aktuelle Themen an, etwa die Straßenausbausatzung und die mögliche künftige Zustellung der Siedlerzeitungen.

Für das laufende Vereinsjahr sind ein Vortrag über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, ein gemütliches Beisammensein im Bergbauernhof in Schleißdorf, die Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinde Freudenberg, ein Ausflug mit Schifffahrt in Regensburg am Sonntag, 25. September, und eine Winterwanderung geplant.VorstandVorsitzender: Berthold Ries Stellvertreter: Karl Schur

Kassenverwalterin: Lia Hierl

Schriftführerin: Andrea McAllister

Frauenarbeitskreisvorsitzende: Anna Jakubowicz

B eisitzer: Gitte Freundorfer, Hans Piehlenhofer, Richard Schießlbauer und Ingrid Riß

Ehrungen

40 Jahre Mitgliedschaft (Treuezeichen): Helene Pröm, Martin Wiedenbauer, Wanda Dichtler, Siegfried Meier und Bernd Demleitner

30 Jahre: Ewald Gebhard, Norbert Gebhard, Reinhard Piehler und Marita Schwarz

20 Jahre: Hermann Koch, Roswitha Zeitler, Walburga Rupprecht und Helmut Hirn

10 Jahre: Heinrich Bosser, Peter Hofrichter, Christian Rohrwild und Bernhard Wallner
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.