Bahn frei zum Abtauchen

"Wasser marsch" im Freibad Friedenfels. Der Vorstand des Freibad-Fördervereins (von links Patricia Henze, Birgit Kunz, Thomas Fleischmann, Lisa Rauh und Karl Wittmann) bittet beim Arbeitsendspurt in dieser Woche um weitere Helfer. Bild: bsc
Freizeit
Friedenfels
10.05.2016
68
0

Endspurt im Friedenfelser Freibad: Lisa Rauh, Vorsitzende des Fördervereins Freibad, arbeitet derzeit täglich mit ihren Helfern in zwei Schichten, um der beliebten Freizeitanlage den letzten Schliff zu geben.

Zum 47. Mal öffnet am Samstag um 10 Uhr das Friedenfelser Freibad. Die Vorarbeiten laufen deshalb auf Hochtouren. Falls das Wetter allerdings schlechter werden sollte, verschiebt der Förderverein Freibad den Eröffnungstermin. "Der demografische Wandel trifft auch unseren Förderverein", bedauert Lisa Rauh im Gespräch mit unserer Zeitung und verweist darauf, dass vor Jahren noch viele Jugendliche bei den Arbeitseinsätzen mitgeholfen haben. Die "Begeisterung" zum Mithelfen sinke. Die Arbeiten erledigt nun vor allem der "harte Kern". Den "jungen Seniorinnen" und agilen Helferinnen mit den meisten Arbeitseinsätzen in diesem Jahr, Gabi Härtl und Bärbel Völkl, dankt Rauh deshalb besonders für ihre Unterstützung. "Sie helfen mir, wann immer es geht", lobt die Vorsitzende. Ihren Dank richtet Rauh aber auch an die weiteren Helfer. Viel Arbeit blieb dem Förderverein heuer erspart, weil in Friedenfels lebende Asylsuchende beim Sammeln und Abtransport des vielen Laubs und der Äste rund um die Minigolfanlage und die große Liegewiese geholfen haben, so die Vorsitzende. Bademeister Walter Etterer kümmert sich seit Tagen um die gesamte Technik der weitläufigen Anlage. Lisa Rauh: "Ganz nebenbei wurden wieder die Winterschäden am Becken behoben, die Grünanlagen für die Badegäste auf Vordermann gebracht und die Anlage von Anflug und Wildwuchs befreit." Auch im Gebäude wurden zahlreiche Arbeiten erledigt. Kiosk, Umkleidekabinen, Sanitäranlagen und Wärmeraum erhielten eine Generalreinigung und stehen ab Samstag für die Badesaison bereit. Besonders freute Vorsitzende Lisa Rauh, dass sich nicht nur Förderkreis-Mitglieder an den Arbeiten beteiligen; hin und wieder kommen auch andere freiwillige Helfer vorbei. Freuen dürfen sich in diesem Jahr vor allem die Kinder über eine Attraktion. In der Woche nach Pfingsten wird eine neue Wasserrutsche im Freibad installiert. Die Fundamente sind schon vorbereitet, berichtet Lisa Rauh. Anfänglich war die Inbetriebnahme mit der Eröffnung geplant, doch die Lieferfirma musste den Termin wegen vieler Aufträge verschieben. Das beliebte Eröffnungsfest mit seinen leckeren Speisen und Getränken wird deshalb am Samstag ausfallen. "Vielleicht holen wir es zur Einweihung der neuen Rutsche nach", sagt Lisa Rauh und hofft auf viele sonnige Tage und eine unfallfreie Badesaison 2016.

ÖffnungszeitenGeöffnet ist das Freibad Friedenfels während der Schulzeit werktags außer Mittwoch von 13 Uhr bis 19 Uhr. Am Mittwoch sowie sonn- und feiertags ist das Bad von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. In den Pfingst- und Sommerferien lockt das Bad täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr, Kassenschluss ist jeweils um 18 Uhr. Bei schlechtem Wetter (Regen oder bei Temperaturen unter 21 Grad im Schatten) ist das Freibad Montag bis Samstag von 17 Uhr bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. (bsc)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.