"Alte Herrn" auf Bergtour

Die Bergtour 2015 werden die "Alten-Herren" des TSV Friedenfels wohl so schnell nicht vergessen. Alt-Herrenleiter Bernhard Kaßeckert (vorne Mitte) führte seine "Mitspieler" auf steilen Pfaden durch die Gebirgsregion der Bayerischen Voralpen. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
07.11.2015
4
0
Nicht nur auf den grünen Rasen geben die "Alten-Herren" des TSV Friedenfels eine gute Figur ab. Bei ihren zweitägigen Ausflug nach Oberbayern zeigten sie jüngst auch im steilen Gelände ihr Können. Nach einer entspannten Reise mit der Bahn fuhr man mit der Gondel zum 1800 Meter hoch gelegenen Wankhaus. Bei strahlendem Sonnenschein wanderte die Truppe um AH-Leiter Bernhard Kaßeckert zur Esterbergalm. Eine kräftige Brotzeit und ein Weißbier waren der Lohn nach der ersten Tour. Frisch gestärkt ging es anschließend weiter zur Weilheimer-Hütte. Hier wurde auch das Quartier für die Nacht bezogen.

Der zünftige Abend wurde erst beendet, nachdem der Wirt zur vorgerückten Stunde Ruhe verordnet hatte. Beim Abstieg am nächsten Tag bemerkte so mancher in die Jahre gekommene "Kicker" ein leichtes Zucken in seinen strammen Fußballerwadeln. "Nicht der lange Hüttenabend, sondern die 1400 Höhenmeter waren daran schuld."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.