Bibbern nach dem Schwimmen

Nach den offenen Schwimmmeisterschaften in Friedenfels gruppierten sich die Sieger der einzelnen Wettbewerbsklassen zum Erinnerungsbild. Bürgermeister Gottfried Härtl (hinten links) und Markus Münchmeier (hinten, Zweiter von links), der erste Vorsitzende der Wasserwacht-Ortsgruppe, sowie die Vorsitzende des Fördervereins Freibad, Lisa Rauh (vorne rechts), beglückwünschten die Gewinner und gratulierten zum sportlichen Erfolg. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
24.06.2015
8
0

Elf Grad Lufttemperatur, über 20 Grad zeigte das Thermometer im Schwimmbecken. Die Teilnehmer der Friedenfelser Schwimmmeisterschaften gaben alles, um die miesen Leistungen des Wetters auszugleichen.

"Im Wasser war es wärmer als auf den Zuschauerplätzen", stellte Bürgermeister Gottfried Härtl bei der Siegerehrung fest und erntete dafür zustimmendes, aber natürlich kein begeistertes Kopfnicken. Die 37. offenen Schwimmmeisterschaften der Gemeinde Friedenfels brachten aufgrund der widrigen äußeren Umstände nicht die erwarteten Teilnehmer- und Besucherzahlen.

Dennoch glänzten die Ortsgruppe der Wasserwacht und der Freibad-Förderverein als Veranstalter. Wasserwacht-Vorsitzender Markus Münchmeier dankte Johannes Mühlbauer, Norbert Tretter, Markus Kellner und Thomas Fleischmann für die mustergültige Abwicklung der Meisterschaften. Auch lobten er und die Vorsitzende des Freibad-Fördervereins, Lisa Rauh, die Bewirtung der Sportler und Zuschauer.

Barbara und Andreas Kaßeckert sowie Walter Etterer sorgten während des Wettbewerbs und beim anschließenden Badfest für das leibliche Wohl. Markus Münchmeier freute sich zudem über die breite Unterstützung der meist jungen Mitglieder. "Nicht nur bei Wettbewerben wie diesem zeigen sie Engagement. Sie sind beim wöchentlichen Training und bei Fortbildungen zur Stelle." In diesem Zusammenhang verwies er auf den neuen Trainingstag für die Mitglieder der Wasserwacht: In dieser Saison findet das Schwimmtraining im Freibad jeweils Donnerstag ab 18 Uhr statt. Hier sind auch Neumitglieder und Interessierte jederzeit willkommen, so Markus Münchmeier.

Urkunden und Medaillen

Bürgermeister Gottfried Härtl würdigte das Engagement der Wasserwacht und zeichnete zusammen mit Markus Münchmeier die Sieger mit Urkunden und Medaillen aus. Hier die Siegerliste: Schüler V weiblich (bis 2008) 50m Brust: 1. Christina Schraml; Schüler V männlich: 1. Aziz Sperber; Schüler IV (2006-2007) männlich 50m Brust: 1. Johannes Schraml; Schüler II (2004-2005) weiblich 50m Brust: 1. Theresa Schraml; Schüler II männlich: 1. Bastian Münchmeier; Jugend II (1996-1997) männlich 100m Freistil: 1. Felix Völkl.

Erwachsene III weiblich (1981-1993) 100m Brust: 1. Julia Rauh; Erwachsene III männlich (1980-1992) 100m Brust: 1. Michael Rauh, 2. Andreas Meier; Erwachsene I männlich (1948-1970) 100m Brust: 1. Peter Dornhäuser, 2. Markus Münchmeier; Erwachsene I männlich (1948-1970) 100m Freistil: 1. Johannes Mühlbauer, 2. Peter Dornhäuser, 3. Markus Münchmeier, 4. Alexander Maurer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.