Einheitliche Beschilderung im Naturpark Steinwald geplant
Wanderern den Weg weisen

Lokales
Friedenfels
15.04.2015
1
0
Im Naturpark Steinwald hat sich 2014 viel getan. Bei der Hauptversammlung in der Friedenfelser "Schlossschänke" standen die Verantwortlichen Rede und Antwort. Sie berichteten von einem breiten Tätigkeitsfeld. Ein Hauptthema war die Besucherlenkung. Mit der Überarbeitung des Wegenetzes und insbesondere der Beschilderung hatte der Naturpark schon vor Jahren begonnen, jedoch alleine nicht bewältigen können.

"Das wichtigste Mittel zur Besucherlenkung sind nach wie vor die Wanderwege, da das Wandern im Steinwald trotz anderer Angebote immer noch am beliebtesten ist und die Wanderwege ja auch in das Innere des Naturparks vordringen", sagte Geschäftsführer Ernst Tippmann. Besonderer Dank für die Umsetzung des Konzeptes galt Rudolf Ehstand. Nach dem Motto "So wenig wie möglich - so viele wie nötig" stehen den Wanderern bald einheitliche Schilder zur Verfügung. Daran beteiligt sind auch Fichtelgebirgsverein und Oberpfälzer Waldverein. (Bericht folgt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.