Fastenessen des Müttervereins gut besucht
Kartoffelsuppe und leckere Waffeln

Über einen regen Zuspruch freute sich der Mütterverein Friedenfels mit (von rechts) Vorsitzender Monika Seidel, Edith Trießl und Petra Gärtner beim Fastenessen im Jugendheim. Alt und Jung nutzten das beliebte Angebot des Müttervereins. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
26.03.2015
14
0
Alle Hände voll zu tun hatten am Sonntag die Mitglieder des Müttervereins im Jugendheim. Zum 20. Mal organisierten sie ein Fastenessen.

Die jedes Jahr stattfindende Veranstaltung war gut besucht. Die Helferinnen in der Küche servierten den Gästen schmackhafte Kartoffelsuppen und selbst gebackene Waffeln und Kaffee. Viele Gläubige verlegten nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche ihr Mittagessen ins Jugendheim - sehr zur Freude des Küchenpersonals um Vorsitzende Monika Seidel, Irene Hasenfürter, Edith Trießl, Manuela Schürlein, Hilde Wildenauer, Petra Gärtner und Luci Schmidt.

Vorsitzende Monika Seidel dankte am Ende ihren zahlreichen Helferinnen und freute sich über den finanziellen Erlös, den der Mütterverein auch in diesem Jahr einem caritativen Zweck zuführen will. Ein Sonderlob spendete die Vorsitzende Martha Kraus, in deren Küche das Essen zum Fastensonntag vorbereitet worden war.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.