Flötengruppe dankt Erika Stock musikalisch für außergewöhnliches Engagement
Gottes Segen für Mesnerin

Die Flötengruppe Krummennaab/Thumsenreuth/Friedenfels strengte sich besonders an, "ihrer" Mesnerin herzlich zu danken. Bild: roh
Lokales
Friedenfels
28.05.2015
6
0
"Gottes Segen und viel Freude auf Ihrem weiterem Lebensweg und für den Dienst in der Kirche wünscht Ihnen, liebe Frau Stock, ganz herzlichst die Flötengruppe Krummennaab/Thumsenreuth/Friedenfels. Vielen Dank für ihre Freundlichkeit und Bereitchaft, mit der Sie sich überall einbringen."

Mit diesen Worten bedankte sich Christine Höllerer, Leiterin der Flötengruppe, bei der langjährigen Mesnerin Erika Stock. Nach dem Ostern der Posaunenchor die Friedenfelser Mesnerin überrascht hatte und ihr zum Dank für 30 Jahre Dienst in der evangelischen Kirche den Gottesdienst verschönerte, tat es jetzt zu Pfingsten der Flötenkreis gleich und überraschte die Gläubigen in der Schlosskapelle, und vor allem die Mesnerin.

In der Laudatio hob die Sprecherin besonders die gute Zusammenarbeit hervor. Alle Anwesenden erhoben sich und unterstrichen diese Leistung mit langanhaltendem Beifall. Die Musik trug zu einem besonders feierlichen Pfingstgottesdienst bei. Zudem spielte Elfriede Schlenk aus Mitterteich an der Orgel, Hans Höllerer war für den Gottesdienst verantwortlich. Mesnerin Stock bedankte sich hoch erfreut für die nett vorgetragene Anerkennung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.