"Fraßenecho" spielt Ständchen für die Baronin

Bürgermeister Gottfried Härtl (rechts) und sein Amtskollege Hermann Manahl aus der österreichischen Partnergemeinde Raggal überraschten Helga Freifrau von Gemmingen-Hornberg (Mitte), die am Sonntag 88. Geburtstag feierte. Sie gratulierten herzlich und freuten sich mit der Jubilarin über die Klänge des Musikvereins "Fraßenecho", der im Schlossgarten zum Ehrentag ein Ständchen spielte. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
30.07.2015
44
0
Helga Freifrau von Gemmingen-Hornberg feierte am Sonntag 88. Geburtstag. Dieses Jubiläum nahm der Musikverein "Fraßenecho" aus der Partnergemeinde Raggal zum Anlass ein Ständchen zu spielen. Angeführt wurde der Musikverein, der vom Festplatz zum Schloss marschierte, von Bürgermeister Gottfried Härtl und seinem Amtskollegen Hermann Manahl aus dem österreichischen Raggal. Im Schlossgarten hieß die Jubilarin die Delegation willkommen und dankte herzlich für den spontanen Besuch. Die beiden Bürgermeister eröffneten den Gratulationsreigen und dankten der Jubilarin für ihre stets großzügige Unterstützung. Nicht nehmen ließ es sich Helga Freifrau von Gemmingen-Hornberg, die Delegation vor dem Rückmarsch zu bewirten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.