Frauenreuther Schützen zielen auf Glücksscheiben
Osterpokal im Blick

Vorsitzende Edeltraud Kaßeckert (Zweite von links) gratulierte den erfolgreichen Schützen des Osterschießens. Den Osterpokal sicherte sich Albert Trottmann (links). Beim Preisschießen waren Bernhard Petrik (Mitte), Adrian Käß (Zweiter von rechts) und Rudi Wildenauer (rechts) die erfolgreichsten Punktesammler. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
07.04.2015
4
0
Jagd auf Ostereier machten die Frauenreuther Sportschützen. Beim traditionellen Osterschießen legten die Sportler in diesem Jahr jedoch auf Glücksscheiben mit Ostermotiv (vier Schüsse) sowie auf eine Zehnerscheibe (drei Schüsse) an. Die Zehnerscheibe wurde als Spekulierschießen für den Osterpokal gewertet.

Besonders die zahlreichen Jungschützen begeisterte das Gaudischießen. Bei der Siegerehrung im Schützenheim freute sich Vorsitzende Edeltraud Kaßeckert über die gute Resonanz (36 Schützen) und dankte für die mustergültige Organisation des Wettbewerbs. Ein herzliches "Vergelt's Gott" galt den Sponsoren der Preise, Karin Frank, Martina Frank, Georg Kraus, Edeltraud Kaßeckert, Bernhard Schultes, Oskar Schuster, Zita Schuster und Rewe. Für die Vorbereitung des Ostermenüs gab es Lob für Rita Petrik, Claudia Schlicht, Doris Trottmann und Edeltraud Kaßeckert.

Den Gesamtsieg holte sich Adrian Käß vor Bernhard Petrik und Rudi Wildenauer. Alle weiteren Teilnehmer bekamen ebenfalls Sachpreise. Beim Wettbewerb um den von der Vorsitzenden gespendeten Geldpreis und den Osterpokal war Albert Trottmann erfolgreich.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.